Schmuckpflege

Februar 07, 2022

SCHMUCKPFLEGE FÜR ANFÄNGER

Ob ausgefallen oder klassisch, Schmuck spiegelt deinen einzigartigen Stil wider. Vielleicht ist es dein Lieblingsstück, das einen emotionalen Wert hat, ein altes Erbstück, eine langfristige Investition oder einfach nur Modeschmuck um dem neusten Trend zu folgen.

Was auch immer es ist, das dir gefällt, jedes Schmuckstück, das du besitzt, braucht eine liebevolle Pflege, um in makellosem Zustand zu bleiben.

WIE PFLEGE ICH MEINEN SCHMUCK?

Die entscheidende Frage ist: Warum läuft edler Schmuck an? Warum fangen Erbstücke an, sich zu verfärben und stumpf zu werden? Das muss nicht unbedingt so sein. Wir helfen dir Schritt für Schritt, deinen Schmuck in einem tadellosen Zustand zu erhalten.

  • Schmuckreinigung
  • 925er Sterlingsilber
  • 18K vergoldeter Schmuck
  • Schmuckaufbewahrung

Die Lösung für den Erhalt von Schmuck ist die, die am häufigsten vernachlässigt wird: regelmäßige Pflege. Nein, du musst nicht jedes Mal zum Juwelier rennen, wenn sich Schmutz oder ein Ölfilm auf deinem Schmuckstück bildet. Diese Aufgabe kannst du problemlos selbst erledigen.

SCHMUCKREINIGUNG

SJJ Pflegetipp: Mach dir die Schmuckreinigung zur Gewohnheit. Warte nicht erst darauf, dass sich Schmutz oder Ölrückstände ansammeln.

SO REINIGST DU DEINEN SCHMUCK

Die einfachste tägliche Routine? Säubere deinen Schmuck sanft mit einem speziellen Schmuckpoliertuch.

Um langfristig Ölflecken, Fingerabdrücke und Staub auf der Oberfläche und in den Ritzen des Metalls zu entfernen, kannst du deine Schmuckstücke einweichen, abspülen und trocknen (je nach Material).

WOMIT LÄSST SICH SCHMUCK REINIGEN?

Entferne den Schmuck mit einem Tuch, das speziell für die Reinigung von Flecken geeignet ist: Ein weiches, faserfreies Material hinterlässt keine Kratzer.

Um deinen Schmuck zu waschen, tauche ihn 5-10 Minuten in eine pH-neutrale Reinigungslösung. Je nach Material kannst du eine weiche Zahnbürste oder einen nicht scheuernden Waschlappen verwenden und die Stellen, an denen sich der Schmutz festgesetzt hat, leicht abreiben. Anschließend sofort mit klarem Wasser abspülen und mit einem weichen, aufnahmefähigen Tuch vorsichtig trocken tupfen.

Voilà! Strahle und glänze in deinem neuwertigen Schmuck!

PRODUKTE DIE DU VERMEIDEN SOLLTEST

Während wir weiterhin zu Handdesinfektionsmitteln greifen, achte darauf, Ringe und Armbänder vorher abzulegen; Alkohol kann Sterlingsilber dunkel färben. Verwende Parfums und Hautpflegeprodukte vor dem Tragen von Schmuck, um den Kontakt mit dem Schmuck zu minimieren.

Sprays, Chemikalien und Haushaltsreiniger beeinträchtigen die Lebensdauer von Schmuck erheblich.

 

925er Sterlingsilber

Die Kollektionen von Sif Jakobs Jewellery sind bekannt für 100 Prozent nickelfreien, rhodinierten 925er Sterlingsilberschmuck von höchster Qualität. Um den Glanz von Silberschmuck zu erhalten, ist es jedoch notwendig, ihn gut zu pflegen.

SO LÄUFT DEIN SILBERSCHMUCK NICHT AN

Die gute Nachricht ist: Je öfter du Silber trägst, desto länger bleibt sein Glanz erhalten. Allerdings solltest du ihn vor Feuchtigkeit schützen: Trage ihn nie in der Sauna, im Whirlpool, im Schwimmbad oder am Strand und lass ihn nicht im Badezimmer liegen.

Ein weiterer Profitipp: Lege deinen Silberschmuck ab, wenn du in der Küche putzt oder kochst, ins Fitnessstudio gehst oder in der Gartenerde herumwühlst.
Wie bei allem, was zart und schön ist, sind Hitze, Feuchtigkeit und starke Sonneneinstrahlung seine Feinde!

18K VERGOLDETER SCHMUCK

Alle 18-karätigen avantgardistischen Schmuckstücke aus gelb- und rosévergoldetem Sterlingsilber von Sif Jakobs erlauben es dir, die angesagtesten neuen Styles zu tragen, ohne dass du dafür tief in die Tasche greifen musst.

SCHÜTZE DEINEN VERGOLDETEN SCHMUCK

Nachdem wir nun in den Glanz und das Strahlen von vergoldetem Schmuck eingetaucht sind, wollen wir dir nun zeigen, wie du deine wertvollen vergoldeten Ringe und Armbänder vor Beschädigungen und Kratzern schützen kannst, damit sie so gut wie neu glänzen.

  • Wasche deine Hände gründlich, bevor du vergoldeten Schmuck anfasst, wenn du vorher Hautpflege- oder Make-up-Produkte benutzt hast.
  • Trage bei der Gartenarbeit oder beim Umgang mit Erde oder Schmutz Handschuhe, und legen Sie den Schmuck ab, wenn du Gewichte hebst oder Sport treibst.
  • Wie bei Silber ist auch hier der Kontakt mit Chlor, Chemikalien und Sand ein absolutes Tabu.

Wenn du all diese Tipps befolgt hast, kannst du stolz darauf sein, wie gut du die Grundlagen der Schmuckpflege kennst. Und wenn du noch den einen oder anderen zusätzlichen Tipp brauchst, kannst du dir hier unsere Anleitung zur Produktpflege ansehen.

SCHMUCKAUFBEWAHRUNG

Inzwischen hältst du dich vielleicht schon für einen Experten/Expertin in Sachen Schmuckpflege, aber hey, warte mal... ein Pflegetipp fehlt noch: die Aufbewahrung deiner Lieblingsstücke. Hier ist ein kurzer Überblick über die Regeln für die Aufbewahrung von Schmuck.

THE DO'S...

  • Wickel jedes Schmuckstück in ein Schmucktuch ein, bevor du es in einem Beutel vor dem Anlaufen schützt.
  • Verwende gepolsterte oder mit Samt ausgekleidete Schmuckkästchen. Wähle am besten ein Modell mit mehreren Fächern, um jedes Teil einzeln zu verstauen.
  • Befestigen Sie Armbänder und Halsketten an Haken, um zu verhindern, dass sie sich verheddern. Verschließe Ketten und Armbänder sicher, damit sie sich nicht verknoten.
  • Verstaue sie an einem kühlen, trockenen Ort.

Reisetipp: Stecke eine Schmuckschatulle oder ein Etui in deine Handtasche, um deinen Schmuck aufzubewahren. Oder wickle ihn in ein Tuch und stecke ihn in einen Ziplock-Beutel.

...THE DONT'S.

  • Wirf den Schmuck in eine Schublade oder auf einen Haufen auf dem Schminktisch - du willst keine zerkratzten Metalloberflächen und Edelsteine haben.
  • Bewahre Schmuck in einer Schublade auf, in der du auch deine Körperpflegeprodukte aufbewahrst.
  • Bewahre Sterlingsilber in Holzkästchen auf; die Chemikalien im Holz beschleunigen das Anlaufen und Verfärben.